Gefahrenmeldeanlagen

„Wer vor nichts Angst hat, wird durch die Gefahr überrascht“

„Wer vor nichts Angst hat, wird durch die Gefahr überrascht“, so der chinesische Philosoph Konfuzius. Mit der STQ an Ihrer Seite kann das Ihnen aber nicht passieren. Wir veranlassen alles, damit Sie jeder Gefahr zuvorkommen und keinen Schaden nehmen. Gefahrenmeldeanlagen lassen sich grob in Brandmeldeanlagen (BMA), Einbruchmeldeanlagen (EMA) und Überfallmeldeanlagen (ÜMA) unterteilen. Mit einer Gefahrenmeldeanlage der STQ sind Sie jedenfalls auf der sicheren Seite.

Um bei Brand, Gasaustritt Wasserschaden und ähnlichen Vorkommnissen rechtzeitig gewarnt zu werden, gibt es Gefahrenmeldeanlage. Diese bestehen aus einer Zentraleinheit an die Detektoren angeschlossen sind (z.B. Rauchmelder, CO Melder, Wassermelder, …). Über eine Alarmierungseinrichtung (Blitzlampe, Sirene) erfolgt eine lokale Verständigung. Zusätzlich können durch ein Übertragungsgerät die Meldungen/ Alarme an diverse entfernte Empfänger (Feuerwehr, Haustechnik, Verwaltung, Bereitschaftsdienst, Wachdienst, …) übertragen werden. Ebenso ist es möglich aus der Ferne auf das Gerät zuzugreifen um den aktuellen Status zu kontrollieren und eventuell Steueraufgaben (Heizung Ein/ Aus, Pumpensteuerung Ein/ Aus, Sirenen abschalten, Licht Ein/ Aus, …) durchzuführen.
Neben offensichtlichen Gefahren kann die Anlage auch zur Übertragung von Störungen bzw. zur Hausüberwachung genutzt werden. So wird in größeren Mehrparteienhäusern eine entsprechende Vorrichtung genutzt um auftretende Störungen an der Aufzugsanlage, der Heizung, den Hebeanlagen, der Notbeleuchtungsanlage etc. zu protokollieren und zeitnah an den entsprechenden Bereitschaftstechniker zu übermitteln.
Einen Sonderfall der Gefahrenmeldetechnik ist der Bereich der Überfallmeldeanlage. Hierbei wird mittels Notruftastern in verschiedenen Formen (z.B. Geldscheinkontakt, Trittleiste, Armband, …) ein stiller Alarm ausgelöst um sofort eine hilfeleistende Stelle über den Vorfall zu Informieren. Im Bereich des Seniorennotrufs/ sozialer Notruf werden ähnliche Elemente verwendet um einen medizinischen Notfall anzuzeigen (z.B. Sturz in der Badewanne).
Als Übertragungswege stehen sämtliche drahtgebundenen (Netzwerkkabel/ Internetanschluss, analoge Telefonleitung, ISDN Leitung) sowie drahtlosen (Sprache über GSM, IP Daten über Mobilfunk oder WLAN, Datenprotokolle) Kommunikationskanäle zur Verfügung.

Planung

Selbstverständlich stehen wir Ihnen bezüglich der Planung einer Gefahrenmeldeanlage gerne zu Seite. Verlassen Sie sich auf unsere Erfahrung. Wir gehen auf die Gegebenheiten vor Ort ein und entwerfen das Konzept das wirklich zu Ihnen und Ihren Absichten passt. Kontaktieren Sie uns am besten noch heute und buchen Sie einen Termin für ein Erstgespräch.

Errichtung

Die Errichtung einer Gefahrenmeldeanlage ist nichts für Jedermann. Überlassen Sie das lieber den Profis der STQ. Wir sind in diesem Bereich geschult und bringen jede Menge Erfahrung mit. Wir übernehmen das gerne für, damit Sie sich bald auf eine fehlerfreie Gefahrenmeldeanlage verlassen können. Wir freuen uns, wenn Sie uns noch heute kontaktieren.

Überprüfung

Gefahrenmeldeanlagen müssen einwandfrei funktionieren. Ansonsten stellen Sie keinerlei nutzen dar. Man muss sich auf sämtliche Funktionalitäten stets verlassen können, das ist klar. Sofern Sie eine Gefahrenmeldeanlage besitzen, überprüfen wir diese gerne für Sie. Kontaktieren Sie uns bitte, wenn wir Ihnen hier helfen können.

Instandhaltung

Bei der STQ wird Qualität großgeschrieben. Ein Produkt kann noch so gut und hochwertig sein, zuweilen benötigt es Kontrolle und Nachbesserung. Gerne übernehmen wir die Instandhaltung Ihrer Gefahrenmeldeanlage. Bei uns ist sie in besten Händen. Bitte treten Sie mit uns in Kontakt, wenn wir die Instandhaltungsarbeiten für Sie übernehmen dürfen. Wir freuen uns auf Sie!

Sonderlösungen

Maßgeschneiderte und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Lösungen, dafür steht die STQ wie kaum ein zweites Unternehmen. Auch im Bereich der Gefahrenmeldeanlagen setzen wir uns gerne mit Ihnen in Ruhe zusammen, analysieren Ihren Bedarf und entwerfen gemeinsam mit Ihnen eine Lösung, die wie angegossen sitzt. Kontaktieren Sie noch heute das STQ-Team und gehen wir das Thema Gefahrenmeldeanlage gemeinsam an.

Kontakt

Schnell und unkompliziert!

Sie hätten gerne einen Termin mit uns? Nichts leichter als das! Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder buchen Sie gleich online einen Beratungstermin über unseren Terminkalender: